Programmübersicht 2018

Auch in diesem Jahr erwarten die Besucher nacheinander in den fünf beteiligten Städten beim Regionalen Märchen-Festival wunderschöne Erlebnisse für Groß und Klein mit bezaubernden lebendigen Figuren aus Märchen und Sagen, Musik und Theater, interessanten Mitmach-Programmen und typischen Köstlichkeiten der regionalen Küche.

Es laden ein mit folgenden Themen:

So, 13. Mai:   Gudensberg: Der "Schmeckfuchs" lädt ein, Märchenbühne 

So, 13. Mai:   Wolfhagen: "Märchenhaftes Johannifest", Innenstadt

Sa, 19. Mai:   Waldeck:  "Sagenhafter Märchentag", Mauergarten am Schloss

So, 27. Mai:   Bad Wildungen: "Grimm's Märchenfestival" im Kurpark

1., 22. + 24. Juni:   Fritzlar: "Märchenhafte Kräuterführungen", Ederauen

 

Gudensberg * Sonntag, 13. Mai 2018


Verwöhnen und verwöhnen lassen -   11.00 bis 18.00 Uhr
Gudensberger Schmeckefuchs rund um die Märchenbühne  

„Märchenhaft Schlemmen und Genießen“ steht auch in diesem Jahr für kulinarische und andere regionale Besonderheiten sowie für nette Überraschungen für Groß und Klein.
Musikalischer Opener beim diesjährigen Schmeckefuchs sind die Friedrichsteiner Schlossbergmusikanten, die ein vielseitiges Repertoire aufweisen und schwungvoll den Gudensberger Schmeckefuchs eröffnen. Später bietet der Gitarrenchor Saitenspiel sanfte Gitarrenklänge. Die Ballettschule Wilkinson erfreut Auge und Ohr mit feurigen Tanzeinlagen. Die Gäste aus Gudensbergs polnischer Partnerstadt Jelcz-Laskowice sind immer für eine Überraschung gut und präsentieren regionale Spezialitäten aus ihrer Heimat.

Die Kindergruppe der Original Chattengauer und die Kleinsten der Musikschule präsentieren ihre erlernten Künste.

Mitreißend wird es mit der „Usual Crowd Legacy Band“. Die Band mit dem nicht ganz einfachen Namen ist inspiriert vom New Orleans Jazz mit Einflüssen von Rock'n'Roll, Folk, Country und Lateinamerikanischen Rhythmen. Lassen Sie sich überraschen!
Das Spielraumtheater unterhält mit dem Stück „Dornröschen & Wolf und die sieben Geisslein“ große und kleine Gäste im hinteren Bereich des Parks. Überhaupt gibt es für Kinder ganz viel zum Ausprobieren und selbst kreieren.

Natürlich darf bei einer solchen Veranstaltung an diesem besonderen Ort auch eine königliche Hoheit nicht fehlen! Sarah Knaust, unsere derzeitige Hessische Milchkönigin und original Gudensberger Mädchen, wird am Nachmittag zu Gast sein.
Im gesamten Park gibt es wieder jede Menge Köstlichkeiten zum Probieren – und zum Sattwerden. Wer sein Glück mit Losen versuchen möchte, sollte sich an der Tombola beteiligen, bei der viele attraktive Preise auf die Gewinner warten.

Ein schönes Ambiente erleben, dazu ein attraktives Kulturprogramm genießen, sich neue und bewährte kulinarische Spezialitäten erschmecken und nette Leute treffen – das ist der Gudensberger Schmeckefuchs!

Der "Gudensberger Schmeckefuchs" findet am Sonntag, 13. Mai 2018 im Stadtpark von 11.00 – 18.00 Uhr statt.

Eintritt: 3 € (Erw.), Kinder frei.
Veranstalter: Stadt Gudensberg             www.gudensberg.de

Wolfhagen * Sonntag, 13. Mai 2018

Märchenhaftes Johannifest von 12.00 – 18.00 Uhr

Wolfhagen – die romantische Stadt im Märchenland der Brüder Grimm lädt Sie zu einem märchenhaften Johannifest in die Innenstadt nach Wolfhagen ein.

Lebendige Märchenfiguren, buntes Treiben in den Straßen, Kinderkarussell, Mal- und Bastelaktionen und Musikdarbietungen lassen den Tag zu einem Erlebnis werden. Von 14.00 bis 17.00 Uhr lädt die Märchenbühne aus Vlotho zum Märchen-Mitmach-Programm ein.
Begegnet dem Wolf und den sieben Geißlein, seid gespannt, wer zur neuen Wolfhager Märchenprinzessin nebst Hofdame gekrönt wird oder werft mal einen Blick in den Wolfhager Märchenkeller.

In der Zeit von 12.00 – 18.00 Uhr sind die Geschäfte geöffnet und laden den Besucher zum Einkaufsbummel ein.

Märchen-Mitmach-Programm: "Mein Königreich ist groß!"
Für Kinder und Familien von 4 bis 99 Jahren

Märchen und Geschichten lesen ist schön. Aber sie zu hören, noch viel schöner, vor allen Dingen dann, wenn sie frei und von Herzen erzählt werden. Selbst im Trubel mancher öffentlicher Feste kommen die frei erzählten Märchen immer wieder gut an, da sie sowohl Kindern wie auch Erwachsenen einen Ort der Entspannung und Regeneration bieten.

Beim Märchen-Mitmach-Programm werden Kinder und deren BegleiterInnen sowohl durch das Hören von spannenden, frei erzählten Märchen und Geschichten, als auch durch das Mitmachen in die Märchenwelt geführt, die sie dann mit großer Aufmerksamkeit und Freude erkunden dürfen. Ungewöhnliche Aufgaben erwarten die kleinen und großen TeilnehmerInnen und Teilnehmer, die sich mit einem Märchenpass versehen den Weg durch die Märchenwelt eröffnen. Sieben goldene Schlüssel gilt es zu finden mit denen das Zauberwort enthüllt werden kann.
Mit diesem Zauberwort dürfen die Kinder sich nun ihre eigene Königskrone basteln, mit der sie dann auch alle ganz persönlich und selbstverständlich märchenhaft feierlich zum König oder zur Königin gekrönt werden. Wer einmal erlebt hat, mit welcher tiefer Anteilnahme und Freude sich Kinder bei einer märchenhaften Krönung verhalten, der kann dieses Erlebnis einfach nicht wieder vergessen! Die Augen leuchten wie Sterne und nicht selten umspielt ein träumerisches, andächtiges und mit sich selbst zufriedenes Lächeln den Mund der kleinen Prinzen und Prinzessinnen. Dabei geht es nicht um König den "Soundsovielten" oder um irgendwelche verstorbenen bzw. noch lebenden Vorbilder, nein, es geht um den König oder die Königin, die in jedem Kind leben!

Ach ja, einen Schatz aus der Schatzkiste gibt’s dann am Ende für jedes Kind auch noch obendrein.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Stadt Wolfhagen und Servicegemeinschaft Wolfhagen    www.wolfhagen.de

Waldeck * Samstag, 19. Mai 2018

Pfingstsamstag, 19. Mai 2018  11-17 Uhr

Sagenhafter Märchentag im Mauergarten am Schloss

Die Besucher erwartet ein zauberhafter Tag im Schlossgarten der Stadt Waldeck. Die mächtigen alten Burgmauern und der vorgelagerte Schlossgarten am Verbindungsweg zur Stadt sind Kulisse für ein liebevoll zusammengestelltes Märchenprogramm für kleine und große Besucher.

Das Angebot in dem bunt gemischten Programm reicht mit musikalischer Unterhaltung mit Herrn Müller mit seinen Gitarren und natürlich dem TIC TAC Theater mit Jörg Dreismann ist ideal für Groß und Klein.

An zahlreichen geschmückten Ständen werden typische, regionale Produkte angeboten. Kinder, die in einem märchenhaften Kostüm zu der Veranstaltung kommen, erhalten eine Überraschung.

Der Eintritt ist frei.   Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstalter: Stadt Waldeck          www.waldeck.de

 

Bad Wildungen * Sonntag, 27. Mai 2018

Grimms Märchenfestival *  11-18 Uhr
"Märchenhaftes Familienfest"
in Europas größtem Kurpark

Einmal im Jahr, diesmal am Sonntag, 27. Mai lädt die elegante Badestadt zu „Grimms Märchenfestival“ mit einem kunterbunten und bezaubernd märchenhaftem Programm für die ganze Familie ein.
Auch in diesem Jahr lautet das Motto "Märchenland - Kurpark", wenn sich der reizvolle Bad Wildunger Park auf frühlingsbunten Wiesen unter den großen alten Bäumen in eine faszinierende Spiel- und Märchenwelt verwandelt.

Da flanieren lebendige Märchenfiguren – als wären sie direkt den Märchenbüchern der Brüder Grimm entsprungen, bevölkern den Kurpark und spielen spontan so manche Geschichte. Sie stehen auch gern für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung. Nebenan, im großen Märchen-Mitmachzelt können die Kinder den altvertrauten oder auch weniger bekannten Geschichten der Brüder Grimm lauschen.
Im Park gibt es verschiedene Bastelstationen: Dort können die Kinder ganz individuell Märchenbasteleien selbst kreativ gestalten. Die Puppenspiele aus dem bunt und prall gefüllten „Märchenkoffer" verzaubern Groß und Klein, während ein Stück weiter der Minnesänger Holger Schäfer von so manch märchenhafter Begegnung zu seiner Märchenharfe singt.

Wer ruhig sitzt und aufmerksam zuhört, darf (und muss) sich danach aber auch mal richtig bewegen und ein wenig herumtollen: Gleich mehrere Hüpfburgen – natürlich ganz zum Thema Märchen passend – laden zum Toben und Spielen ein.
In der Bad Wildunger Wandelhalle findet – auch das hat schon Tradition – am Märchensonntag um 15 Uhr wieder eine Theater-Aufführung für Kinder statt. Diesmal steht das Stück „Der verlorene Klang“ auf dem Programm. Schauspieler Markus Kiefer schlüpft in die Rolle eines Komponisten oder Klangforschers und begibt sich zusammen mit dem Publikum auf die Suche nach dem verlorenen Klang…
Ein witziges Vergnügen für Groß und Klein. Der Eintritt für Kinder bis drei Jahre ist frei. Kinder über drei Jahre und Erwachsene zahlen (nur fürs Märchentheater) 4 Euro Eintritt.
Draußen vor der Wandelhalle lädt derweil ein märchenhafter Markt mit vielen passend dekorierten Verkaufsständen zum Verweilen ein. Und für Essen, Trinken und andere Leckereien ist bestens gesorgt.

TIPP:   Der Eintritt zum Märchenfest ist (bis auf die Theaterveranstaltung) frei!

Veranstalter: Staatsbad Bad Wildungen GmbH

Mehr Infos:
Kur- & Tourist-Information, Brunnenallee 1, 34537 Bad Wildungen
Tel.: 05621 / 96567-41       www.bad-wildungen.de

Fritzlar * am 1., 22. und 24. Juni 2018

Märchenhafte Kräuterführungen
mit dem Wildkräuterweib Anna Hutter

Das märchenhaft gewandete Wildkräuterweib Anna Hutter enthüllt Kräutergeheimnisse der alten Zunft, erklärt alte Kräuternamen und weiß einige märchenhafte Geschichten zu erzählen - wie z.B. die Märchen der Brüder Grimm, Tier-Märchen oder Märchen, in denen Kräuter eine wichtige Rolle spielen.

Nehmen Sie an ihrer märchenhaften Führung teil und entdecken Sie Wild-, Küchen- und Heilkräuter für die Sinne zum Sehen, Riechen und Fühlen.

Termine:
Freitag, 1. Juni (Anmeldung bis 29.05.18)
Freitag, 22. Juni (Anmeldung bis 20.06.18)
Sonntag, 24. Juni (Anmeldung bis 22.06.18)

Uhrzeit: jeweils von 16.00 bis 18.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz/Festplatz Ederaue, Pipprichsweg, 34560 Fritzlar
Kosten:  Erwachsene:  10,00 Euro 
              Kinder (12-18 Jahre): 5,00 Euro
              Kinder unter 12 Jahren kostenfrei (Kinder nur in Begleitung Erwachs.)
Ausrüstung:  
wetterfeste Kleidung, robustes Schuhwerk, Getränke und Verpflegung
Veranstalter: 
Stadtmarketing Fritzlar, Zwischen den Krämen 5, 34560 Fritzlar
Verbindliche Anmeldung:
Touristinformation Fritzlar Tel.(05622) 988-643


Mindestteilnehmerzahl: 6 Erwachsene.
Der Veranstalter behält sich vor, wegen Krankheit, wetterbedingt oder bei zu geringer Teilnehmerzahl die Führung abzusagen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnahmegebühr ist vor Ort zu entrichten.

 www.fritzlar.de